Der Klassiker der Holzbauweise

Ein Holzrahmenhaus besteht aus einem tragenden Holzgerüst. Das Holzgerüst ist der Rahmen, der ein- oder beidseitig mit Holzwerkstoff-, Gips- oder Faserplatten verkleidet wird.

 

Vorteile eines Holzrahmenhauses

  • schnelle, wirtschaftliche und flexible Bauweise
  • geringer Energieverbrauch
  • sehr hohe Eigenleistung möglich (zum Beispiel dämmen)
  • geringe Wandstärke (platzsparend) und geringer Materialverbrauch
  • Platz für Installationen in der Wandebene